Archiv

Themenbereiche
Sie können die News nach Themenbereichen filtern.

Galerie-News

2021

21.07.2021

Presse zu KLASSISCH MODERN

Wir danken der Berliner Morgenpost, der Berliner Zeitung und der art depesche für die wunderbare Berichterstattung zu unserer aktuellen Ausstellung „KLASSISCH MODERN. Historische und zeitgenössische Werke von Künstlerinnen" und wünschen allen Interessierten viel Freude beim Lesen.
 
Hier geht es zum Artikel der Berliner Morgenpost vom 8. Juli 2021
Hier geht es zum Artikel der Berliner Zeitung vom 21. Juli 2021
Hier geht es zum Blog der art depesche

Artikel in der Berliner Morgenpost
Artikel in der Berliner Morgenpost

18.06.2021

Ausstellungsvideos auf YouTube

Kennen Sie schon unseren YouTube-Kanal? Dort finden Sie kurze Begleitvideos zu unseren Ausstellungen, in denen Familienangehörige, Nachlassverwalter oder die Künstlerinnen und Künstler selbst spannende Einblicke in ihr Leben und Schaffen geben und uns an den Hintergrundgeschichten einzelner Kunstwerke teilhaben lassen. 

 

Hier geht es zu unserem YouTube-Kanal.

Zum Video mit Vera Schwelgin
Zum Video mit Vera Schwelgin

16.04.2021

Eröffnung „Mit leiser Kraft"

Am heutigen ersten Tag unserer Ausstellung „Mit leiser Kraft“ konnten die Kunstfreunde die Werke von Vera Schwelgin, Wolfgang Reinke und Emerita Pansowová nicht nur im 3D-Rundgang betrachten, sondern besuchten uns unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln auch in der Galerie. Die anwesenden Künstler freuten sich über das große Interesse und die positive Resonanz auf ihre Arbeiten.

 

Impressionen der Ausstellungseröffnung „Mit leiser Kraft"
Impressionen der Ausstellungseröffnung „Mit leiser Kraft"

27.03.2021

Schaufenster-Konzerte in der Salongalerie

Mit zwei Schaufensterkonzerten in der „Möwe“ erfreuten die Mitglieder des Armida-Quartetts Johanna Staemmler (Violine) und Peter-Philipp Staemmler (Cello) die Zuhörer, die sich gestern und am vorigen Freitagnachmittag in der Auguststraße vor der Salongalerie versammelt hatten.
 
Virtuos und mit großer Spielfreude interpretierten die beiden Kammermusiker im ersten Konzert die Passacaglia in d-moll des Norwegers Johan Halvorsen (1864-1935), der für die Komposition ein Thema von Georg Friedrich Händel frei bearbeitete. Gestern erklang die Passacaglia für Violine solo, die sogenannte Schutzengel-Sonate. Johanna Staemmler trug dieses Variationen-Stück, das den Rosenkranz-Zyklus des böhmischen Barock-Komponisten H. I. F. Biber (1644 - 1704) beschließt, einfühlsam und nuancenreich vor.
 
An beiden Tagen dankten die Zuhörer und das Möwe-Team den engagierten Musikern mit herzlichem Applaus für diese musikalischen Höhepunkte ohne Ticket, nur mit Maske und Abstand.
 

Hier geht es zu einem Video mit Eindrücken der Konzerte.

Eindrücke der Schaufenster-Konzerte
Eindrücke der Schaufenster-Konzerte

05.03.2021

Update: Besichtigung der aktuellen Ausstellung

Ab Dienstag, dem 9. März, haben Sie die Möglichkeit, unsere aktuelle Ausstellung "Von Brass bis Ziegler - Künstler*innen der Vergessenen Generation" nach vorheriger Absprache zu besichtigen. Gerne können Sie einen Termin für Ihren Besuch unter mail@salongalerie-die-moewe.de oder unter 0170 7815 045 vereinbaren.

Wir freuen uns, Sie wieder in der "Möwe" begrüßen zu dürfen!

26.01.2021

Wir bringen Ihnen die Kunst nach Hause

Auf einen Ausstellungsbesuch müssen Sie auch während der coronabedingten Schließung unserer Galerie nicht verzichten. Im virtuellen 3D-Rundgang können Sie alle Kunstwerke unserer aktuellen Ausstellung „Von Brass bis Ziegler - Künstler*innen der Vergessenen Generation“ in Ruhe betrachten. 
 

Ausgewählte Kunstwerke stellen wir Ihnen in Interviews, Hintergrundberichten und weiteren spannenden Formaten in unserem wöchentlichen Newsletter vor.

 

Falls Sie unseren Newsletter noch nicht erhalten, können Sie sich hier anmelden.

Zur virtuellen 3D-Tour

11.01.2021

Berichterstattung zur aktuellen Ausstellung "Von Brass bis Ziegler - Künstler*innen der Vergessenen Generation"

Wir freuen uns sehr über die umfassende Berichterstattung über unsere aktuelle Ausstellung in der Märkischen Allgemeinen Zeitung vom 13.11.2020 und in der Berliner Zeitung vom 20.11.2020 sowie auf dem Blog art depesche.