Armin Mueller-Stahl zur Berlin Art Week

Pressemitteilung vom

Salongalerie Die Möwe" zeigt eine umfangreiche Einzelausstellung 

Anlässlich der diesjährigen Berlin Art Week zeigt die Galerie ihre aktuelle Sonderausstellung „Armin Mueller-Stahl – Malerei und Grafik“. Der vielseitige begabte Künstler, der vor allem als Schauspieler international bekannt ist, stellt sich in der „Möwe“ mit einer weiten thematischen Palette vor: Gemälde aus seiner neuesten Serie „Shakespeares Mädchen und Frauen“, großformatige Porträts von Persönlichkeiten der Kunst und Politik sowie Ansichten von Berlin, um nur einige Beispiele zu nennen. Kreative Phantasie und ein geschultes Auge führen Armin Mueller-Stahl auch in seinen bildkünstlerischen Arbeiten zu unverwechselbaren Interpretationen.
 
Seit rund 15 Jahren sind Siebdrucke, Radierungen und Lithografien für Armin Mueller-Stahl ein wichtiges künstlerisches Ausdrucksmittel. Grafikeditionen, die erst in den letzten Monaten entstanden sind, werden zur Art Week die Sonderausstellung bereichern. Zu diesen Druckgrafiken gehören u.a. „Die Buddenbrooks – Zu später Stunde", „James Dean" und „Selbst in ‚Night on Earth’“.
 
Ausstellungsdauer: bis 23. September 2017

Öffnungszeiten der Ausstellung: Di bis Sa von 12 bis 18 Uhr, sowie nach Vereinbarung

Pressekontakt: Claudia Wall, Tel.: 030 30881842, mail@salongalerie-die-moewe.de


Armin Mueller-Stahl | Buddenbrooks – Zu später Stunde | 2017 | Giclée-Print
Armin Mueller-Stahl | Buddenbrooks – Zu später Stunde | 2017 | Giclée-Print
Armin Mueller-Stahl | Die Herrlichkeit der Welt | 2017 | Farbsiebdruck
Armin Mueller-Stahl | Die Herrlichkeit der Welt | 2017 | Farbsiebdruck
Armin Mueller Stahl | Selbst in 'Night on Earth' | 2017 | Giclée-Print
Armin Mueller Stahl | Selbst in 'Night on Earth' | 2017 | Giclée-Print

Zurück