Presseinformationen

Pressemitteilung vom

Ausstellung „Stürze – Falle – Liege – Bin"

Gemälde, Arbeiten auf Papier und Collagen von Herbert Behrens-Hangeler
Vernissage: Dienstag, 13. September 2016, 18 bis 21 Uhr
 
Dem Künstler Herbert Behrens-Hangeler (1898 -1981) ist vom 14. September bis 22. Dezember 2016 die nächste Ausstellung der Berliner Salongalerie „Die Möwe“ gewidmet. Hangeler war nicht nur ein herausragender Maler, er dichtete, musizierte und komponierte auch, schrieb Filmmanuskripte und führte Regie. Als bildender Künstler durchschritt er alle zeitgenössischen Stilformen, um schließlich sein unverwechselbares, phantasievolles Werk zu schaffen, das keiner einzelnen Kunstrichtung zuzuordnen ist. Hangeler, der auch bei Ferruccio Busoni studiert hatte, ging es vor allem um die Musikalität seiner Bildformen. Er ließ vielfältige Anregungen in seine bildkünstlerische Arbeit einfließen, so dass auch Collagen und experimentelle Fotografien zu seinem Œuvre gehören.

Mehr