Archiv

Themenbereiche
Sie können die News nach Themenbereichen filtern.

Galerie-News

2017

08.07.2017

Armin Mueller-Stahl persönlich zur Ausstellungseröffnung in der „Möwe"

Am gestrigen Abend eröffneten wir die Ausstellung mit Bildern von Armin Mueller-Stahl. Es war uns eine ganz besondere Ehre und Freude, den Künstler und seine Frau persönlich bei uns in der „Möwe" begrüßen zu dürfen und dieses Ereignis mit rund 500 Galeriebesuchern zu teilen. Wir bedanken uns herzlich bei dem Kunstwissenschaftler Stefan Skowron für die anregende Laudatio und bei Frank-Thomas Gaulin vom Kunsthaus Lübeck für die gute Zusammenarbeit. Die Ausstellung ist noch bis zum 23. September in der Salongalerie zu sehen.  (Fotos: Andreas Baudisch und Michael Meyer-Wilmes)
 

> Hier gelangen Sie zum Redemanuskript des Laudatoren Stefan Skowron.

 

Vernissage mit Armin Mueller-Stahl | Foto: Andreas Baudisch

Armin Mueller-Stahl mit Galeristin Claudia Wall
Armin Mueller-Stahl mit Galeristin Claudia Wall

28.06.2017

Künstlergespräch mit Hanspeter Münch

Wir danken dem Künstler Professor Hanspeter Münch für seine geistreichen Ausführungen und Einblicke in seine Kunst. Seine Bilder vermitteln dem Betrachter durch Farbigkeit, Transparenz und Licht eine besondere Energie. Diese erschafft der in Karlsruhe lebende und international renommierte Künstler durch eine Vielzahl feinster Farblasuren. Wir freuen uns, dass wir anlässlich des Abends mit Hanspeter Münch auch zwei seiner jüngsten Arbeiten präsentieren konnten, die nach seinem Aufenthalt in Indien entstanden sind. Dort inspirierten ihn die traditionellen Saris zu einer Bilderserie mit atmosphärischen Farbspielen. 

Künstlergespräch mit Hanspeter Münch zum Ausklang der Ausstellung "SommerAnsichten"
Künstlergespräch mit Hanspeter Münch zum Ausklang der Ausstellung "SommerAnsichten"

08.03.2017

1. FC Union Meets Art – Bilder und Fotografien von Frank Rödel

Unter dem Motto „Union Meets Art" laden wir Sie gemeinsam mit dem Wirtschaftsrat 1. FC Union e.V. vom 17. März bis 14. Mai zur Verkaufsausstellung mit Werken des Berliner Künstlers Frank Rödel in die Balletage im Stadion An der Alten Försterei ein.

 

Frank Rödel erkundet seit Ende der 1980er Jahre fast jährlich nahezu unberührte Landschaften auf verschiedenen Kontinenten. Diese oft monatelangen Expeditionen inspirieren ihn zu beeindruckenden Fotos und Arbeiten auf Papier: Glühende Lavafelder, archaische Eis- und Sandwüsten sowie kraftvolle Meeresweiten werden in der Ausstellung zu einem unmittelbaren Erlebnis. Dabei versteht Frank Rödel die Landschaftsmalerei nicht im Sinne einer strengen Abbildhaftigkeit. Vielmehr ist sie ihm ein Mittel, bestimmte Bereiche seiner Gefühlswelt auszudrücken. So lehren meterhohe, bizzare Vulkanlandschaften auf Hawaii in ihrer atemberaubenden Schönheit und gleichzeitigen unberechenbaren Zerstörungskraft Ehrfurcht vor der Schöpfung – eine Erfahrung, die in dieser Intensität alltäglich nicht erfahrbar ist.

 

Anders bei den Städtebildern des Künstlers, die auf Eindrücke in New York und Berlin zurückgehen. In der Farbigkeit, dem Detailreichtum und der technischen Komplexität der Collagen findet die Vielförmigkeit und Buntheit der großen Metropolen ihren bildnerischen Ausdruck.

 

Vernissage am 16. März 2017, Beginn 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)

 

Die Anmeldung zur Vernissage sowie zur Besichtigung der Ausstellung erbitten wir unter:  

stephanie.ahlberg@fc-union-wirtschaftsrat.de