Titel
Constance Wibaut
Beschreibung

* 11. März 1920 in Amsterdam; † 27. Januar 2014 in Amsterdam
 
Niederländische Bildhauerin und Modezeichnerin
 
Constance Wibaut erhält ihre Ausbildung als Bildhauerin an der Neuen Kunstschule und der Reichsakademie der Bildenden Künste in Amsterdam. Danach lehrt sie am Institut für Angewandte Kunst. Mit ihrem Ehemann, dem Porträtmaler Willem Kouwer Boomkens, wandert sie 1950 in die USA aus. Hier arbeitet sie u.a. als Modezeichnerin für Frauenmagazine und entwirft Kostüme für Theaterstücke und Fernsehshows.
 
Neben ihrer Arbeit als Modezeichnerin lehrt Constance Wibaut 1951 bis 1952 Modeillustration an der Universität von Houston (Texas) und von 1954 bis 1955 an der Königlichen Akademie für Kunst und Design in Den Haag. Danach unterrichtet sie an renommierten Lehrstätten in Amsterdam, Trier und Calgary Kostümgeschichte, Kostümzeichnen und Bühnenbild. Sie gehört zu jenen Zeichnern, die im Laufe des 20. Jahrhunderts die Modezeichnung als ein neues Genre an der Schnittstelle von Kunst und Mode etablieren.
 
Ab 1985 konzentriert sich Constance Wibaut ganz auf Bildhauerei. 2012 gestaltet sie u.a. für das Rathaus in Amsterdam die Büste ihres Großvaters Floor Wibaut, dessen Name eng mit der Förderung des sozialen Wohnungsbaus in Amsterdam verbunden ist. Für ihr künstlerisches Schaffen erhält sie mehrere Auszeichnungen, u.a. ist sie Ritter im Orden des niederländischen Löwen.